Als Asset Manager suchen und kaufen wir Mehr­familien­häuser in ganz Deutschland für unser Port­folio – auch außerhalb der soge­nannten Hotspots.

next:asset GmbH : Mehrfamilienhaus

Wir kaufen deutschlandweit Mehr­fami­lien­häuser (MFH) zur Er­wei­terung unse­res Be­stands­port­folios. Ver­käufer pro­fi­tieren dabei von einer schnel­len und un­kom­pli­zier­ten Ab­wick­lung ohne Er­lös­schmä­le­rung durch Provi­sionen. Denn next:asset steu­ert für in­sti­tuti­onel­le In­ves­toren und Pri­vat­an­leger das In­vest­ment- und Port­fo­lio­ma­na­ge­ment und über­nimmt auf Ob­jekt­ebene alle Maß­nah­men zur Wert­ent­wick­lung und Wert­sich­er­ung. Un­sere Immo­bi­lien-In­vest­ments tä­ti­gen wir nicht nur in den wich­tig­sten deutschen Zen­tren, die als Hot­spots oder als A-Städte be­zeich­net werden, son­dern auch in so­ge­nann­ten B-Städten und C-Städten.

Zur optimalen Strukturierung des Bestandes erwerben wir Mehr­famili­enhäuser nicht nur in Ballungs­ge­bieten und Metro­pol­regionen.

next:asset ist ein unabhängiger im­mo­bilien­orien­tierter Dienst­leister und Pro­jekt­ent­wickler. Wir bieten um­fass­ende Er­fah­rung bei der Kon­zep­tion und Re­ali­sier­ung von Sach­wert-Investi­tionen. Als lang­jährig erfolg­reicher Asset Manager, der das Finanz­anlage­ver­mögen von Inves­toren und Privat­an­legern nach­haltig ver­waltet, er­wei­tern wir unser Immo­bili­en­port­folio regel­mäßig in allen deutschen Re­gio­nen, in den­en der ge­deck­te Wohnungs­be­darf für Ka­pital­an­leger attrak­tiv er­scheint, auch 2022/2023. Dabei wer­den von uns Mehr­fa­milien­häu­ser mit vier und mehr Wohn­ein­heiten sowie mit maxi­mal 20 % Gewerbe­an­teil er­wor­ben, die das Gesamt­port­folio positiv be­einflussen.

next:asset - Handelsimmobilie.

Als Asset Manager inves­tieren wir auch in Handels­immobilien.

Bei der Zusammen­stellung und Ver­waltung von effi­zienten Immo­bilien-Port­folios haben wir bundes­weit Fach­handels­märkte und Super­markt-Immo­bilien fest im Blick. » mehr

Bei gegebener Markt­attrak­tivität steht dem Er­werb eines Mehr­familien­hauses nach einer Ge­bäude­ana­lyse nichts mehr im Wege.

Ob ein einzelnes Mehr­familien­haus oder mehrere Mehr­familien­häuser: In den wich­tigsten deutschen Zen­tren – also in den A-Städten Berlin, Hamburg, München, Köln, Düsseldorf, Frankfurt am Main und Stuttgart – kauft next:asset Wohn­bestands­immo­bilien mit gu­ter Ent­wicklungs­pers­pek­tive. Gleiches gilt für die soge­nannten B-Städte, zu denen unter an­de­rem Wies­baden, Bonn, Münster, Nürn­berg oder Karls­ruhe gehören.

Und weil unser Haupt­au­gen­merk dem Rendite-Risiko-Ver­hältnis gilt, kau­fen wir eben­falls Mehr­familien­häu­ser (MFH) in C-Städten. Ob in Pots­dam oder Erlangen, in Regens­burg, Offen­bach a. M. oder Heidel­berg, in Augsburg oder Darm­stadt, in Magde­burg, Schwerin, Erfurt oder Leipzig: Wir inves­tieren für risiko­averse Anleger.

Dass wir uns grund­sätz­lich sehr schnell für oder gegen den Er­werb eines Miets­hauses, eines Zins­hauses oder eines Mehr­familien­hauses ent­schei­den kön­nen, hat seinen Grund in der ho­hen Pro­fes­siona­li­sie­rung der „Immo­bilien Due Diligence“. Diese ver­kehrs­übliche Sorg­falts­prü­fung beim Erwerb einer Immo­bilie er­folgt äußerst ge­wissen­haft mit­tels um­fass­ender Check­listen, die unsere ganze Er­fah­rung aus über 30 Jahren Tätig­keit widerspiegeln.

Unsere Ankaufs­prüfung vor jedem Immo­bilien­invest­ment ist viel­schichtig und erfolgt den­noch sehr zügig.

next:asset ist seit vielen Jahren eine feste Größe am deutschen Markt für Wohn­bestands­immo­bilien. Wir inves­tieren lang­fristig im deutschen Immo­bi­lien­markt und kaufen Wohn­ge­bäude und Liegen­schaften mit Wert­ent­wick­lungs­po­ten­zial. Wir ar­bei­ten effektiv mit Eigen­kapital. Darum ist es uns möglich, Mehr­familien­häuser bundes­weit direkt zu er­stehen – ohne erst Finan­zie­rungs­zu­sagen von Banken ab­war­ten zu müssen –, wenn wir die Ent­schei­dung für den Im­mo­bilien­kauf ge­troffen haben.

Wir orientieren uns an Ent­wicklungs­pers­pek­tiven und können durch ver­schie­dene Analy­sen sehr rasch exakt be­urteilen, ob ein zum Ver­kauf ste­hen­des Mehr­familien­haus in unser Immobi­lien­port­folio passt.

Durch eine systema­tische Stärken-Schwä­chen-Ana­lyse und eine Risiko­ana­lyse des Kauf­objekts nehmen unsere Spezia­listen eine zu­ver­lässige Be­wer­tung der Immo­bilie vor und be­rück­sich­tigen dabei frag­los auch, dass Kauf­preise für Im­mo­bilien – und damit auch für ein Mehr­familien­haus, ein Zins­haus oder ein Miets­haus – natür­lichen Markt­schwan­kungen unter­liegen. Die Spezia­listen bei next:asset er­mit­teln also keinen fik­tiven Ver­kehrs­wert, von dem ein eben­so fik­tiver Sicher­heits­ab­schlag in Ab­zug ge­bracht wird; un­sere Fach­leu­te ver­rich­ten die um­fass­ende Ankaufs­prü­fung mit der Rou­tine, die für Ver­käufer und In­ves­toren gleicher­maßen von Inte­resse ist.

Wenn Sie denken, dass Ihr Mehr­familien­haus bzw. Mehr­familien­wohn­haus oder Zins­haus oder Miets­haus ein weiterer Bau­stein für unser lang­fristig orien­tiertes Port­folio sein könnte: Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen.